Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Handwerksdarstellung

Viel Spaß mit dem Filmtrailer Handwerksdarstellung!

 

Die Vergangenheit ist wie das Heranwachsen eines Kindes: Sie prägt den erwachsenen Menschen. Das Bedeutende an einer geschichtlichen Vergangenheit ist, dass es ganze Regionen, ja sogar Kulturen prägt und beeinflusst. Daher ist die Vergangenheit für den Friesenring etwas sehr wertvolles, stellt sie doch unsere gemeinsame Geschichte dar. Wie kann man aber diese alten Ursprünge erkennen, von denen einzelne Wurzeln unzählige Jahre zurück reichen? Wie kann man sich mit der Geschichte auseinander setzen und mehr darüber in Erfahrung bringen?
Da gibt es sicherlich viele Möglichkeiten.
Ein Schlüssel dazu liegt im Verstehen des Alltages. Wie wurde der Alltag aber gestaltet? Welche Bedeutung hatten die alltäglichen Gegenstände, Worte oder Gesten? Wie haben unsere Vorfahren gelebt? Wie hat sich diese Bedeutung verändert und welche haben sich vielleicht noch heutzutage erhalten?

Die ganze Geschichte zu greifen ist schier unmöglich,
aber einen Teil davon zu ergründen, zu hinterfragenMittelalterliches Handwerk dargestellt vom Friesenring
und erklärbar zu machen ist eine lösbare Aufgaben,
welcher sich der Friesenring verschrieben hat.
Welches Mittel ist näher, um den Alltag wieder zu geben,
als das Element, womit wir heutzutage ebenfalls
unseren Alltag gestalten, als die Arbeit in Form
eines Handwerkes?

Aus diesem Grunde legt der Friesenring seinen
Tätigkeitsschwerpunkt auf historische Handwerks-
darstellung
. Mit den hier dargestellten Handwerken
soll dem Zuschauer ein Abbild der damaligen Zeit
präsentiert werden. Es soll ein Einblick in Arbeits-
techniken und die damit verbundene Denkweise der jeweiligen Handwerker vermittelt werden. Gleichzeitig sollen die Augen für die Hintergründe der Handwerksentstehung, die gesellschaftliche Stellung der jeweiligen Handwerker und deren persönlichen Motivationen dafür, geöffnet werden. In dem Handwerksangebot sind bisher folgende historische Handwerke aufgenommen:


Derzeit wird noch an weiteren Handwerksdarstellungen gearbeitet, die thematisch und zeitlich in das Gesamtkonzept des Friesenringes passen. Sollten Sie Ihrerseits entsprechende Vorschläge haben, können Sie diese gerne mitteilen.

Allgemein strebt der Friesenring bei jedem der angebotenen historischen Handwerksdarstellungen nach Authentizität und legt dabei eine fundierte Forschung und Recherche zu Grunde, um damit ein möglichst detailgetreues Abbild zu bieten. Dies gilt auch für mögliche weitere Darstellungen. Der hohe Anspruch spiegelt sich nicht nur in den gefertigten Werkstücken, welche – sofern nicht anders ausgewiesen – mit Quellenangaben belegt werden können, sondern auch in der Ausstattung und Ausrüstung der einzelnen Handwerker, wieder.Der Snitker bei der Arbeit
Dennoch soll das Siegel der Authentizität
kein Dogma der Unfehlbarkeit sein,
schließlich schreitet die Forschung jeden
Tag voran und bringt neue Erkenntnisse.
Und vor allem soll Authentizität nicht mit
grauer Theorie gleichgesetzt werden.
Denn neben der fachlichen und
pädagogischen Wissensvermittlung darf
der Spaß an solch gelebten Geschichtsstunden nicht zu kurz kommen. Die Freude am Zuhören und Erleben ist ein Faktor, der nachhaltig eine gute Erinnerung prägt.

Und deshalb geht es dem Friesenring an erster Stelle darum: Die Geschichte unserer Heimat und unserer Vorfahren in guter Erinnerung zu behalten und diese Erinnerung auch anderen Menschen mit auf den Wege zu geben. Ganz gleich, ob die historische Handwerksdarstellung für einen Markt, eine museale Veranstaltung, einen Schulvortrag oder Workshop gebucht wird. Der Friesenring ist stets bemüht die Wünsche der Veranstalter bei der Ausgestaltung der Handwerksdarstellung zu integrieren. Wenn Sie mehr über die einzelnen historischen Handwerke und deren gelebten Vorträge erfahren wollen, schauen Sie einfach unter den entsprechenden Handwerken nach.



Diesen Beitrag teilen



 Handwerksdarstellung Deinen Freunden im VZ zeigen.  Handwerksdarstellung Ihren Kontakten auf Xing zeigen.  Handwerksdarstellung Deinen Freunden auf MySpace zeigen. Handwerksdarstellung - Auf Twitter teilen.Handwerksdarstellung - auf LinkedIN teilenHandwerksdarstellung - auf Google Plus teilen