Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Schwertkampf-Seminar

Als Freund und Förderer des Mittelalters hegt der Friesenring auch ein starkes Interesse
an der Kriegskunst der Friesen. So konnte jeder der Friesenringer schon einiges an
Erfahrungen in dem Bereich sammeln und sich Wissen aneignen. Was nicht zuletzt
an dem reichhaltigen Austausch mit anderen historischen Schwertkampfexperten
und professionell ausgerichteten Schulen liegt. Schwertkampfseminar

Um auch anderen Interessierten mit weniger
Szene-Erfahrung die Gelegenheit zu geben,
sich auf dem Gebiet weiterzubilden, richtet der
Friesenring
ab Juni 2011 in losen Abständen
Seminare
und Workshops zu diesem Bereich der
authentischen Darstellung des Mittelalters aus.
Die Seminare finden auf dem Gelände der
Burg zu Hagen
statt, welches für solche Aktionen
nicht nur ein schönes Ambiente, sondern auch
einen geschichtsträchtigen Boden bietet,
auf dem beispielsweise zur Zeit der friesischen
Stedinger-Aufstände so manch eine Waffe
die andere gekreuzt hat.
Doch dazu an anderer Stelle mehr.
Das erste Seminar dieser Reihe fand am 10.06.2011
statt und war ein gelungener Auftakt für diese
Workshop-Reihe
. Wie das mittelalterliche
Schwertkampf-Seminar
im einzelnen abgelaufen ist
und aufgenommen wurde kann der geneigte Leser
dem Bericht entnehmen.
Wenden wir uns nun den allgemeinen Dingen zu.

Die Seminare werden unterschiedliche Schwerpunkte habe und je nach Anfrage
und Interesse in unterschiedlichen Abständen stattfinden.
Sollten die nächsten Termine feststehen, werden sie an dieser Stelle bekannt gegeben.

Inhaltlich richten sich die Seminare nach folgenden Schwerpunkten,
die im Einzeltraining oder in Übungsgruppen vermittelt werden sollen:

  1. Einblick in den nordeuropäischen Schwertkampf des 13. Jahrhunderts
    mit seiner technischen Entwicklung und der regionalen Eigenarten.
  2. Unterrichtet wird hauptsächlich Schwertkampf, aber auch die Waffen
    Messer
    , Axt, Daneaxt, Speer und Sax.
  3. Erklärung der Grundtechniken und Hinführung zum
    leichten Sparring mit entsprechender Schutzkleidung.
  4. Einzel- und Linienkampf.
  5. Kampf im Schildwall mit und ohne Speerkämpfer.
  6. Vor- und Nachteile / Risiken der Waffengattungen erlernen
    und ihre Handhabung im Reenactment-Kampf erlernen.

Schwertkampfseminar - Schildwall
Je nach individuellen Wünschen kann man auch auf
andere Punkte gezielt vor Ort eingehen.
Für Fragen und Anregungen ist das Kampfteam
des Friesenringes jederzeit offen.
Fragen zum mittelalterlichen Schwertkampf-
bzw. Freikampf-Regelwerk entnehmen
Sie bitte der Rubrik Unterlagen.
Wenn dann alle Unklarheiten beseitigt sind,
freut sich der Friesenring darauf Sie beim Training willkommen zu heißen.

Diesen Beitrag teilen



 Schwertkampf-Seminar Deinen Freunden im VZ zeigen.  Schwertkampf-Seminar Ihren Kontakten auf Xing zeigen.  Schwertkampf-Seminar Deinen Freunden auf MySpace zeigen. Schwertkampf-Seminar - Auf Twitter teilen.Schwertkampf-Seminar - auf LinkedIN teilenSchwertkampf-Seminar - auf Google Plus teilen