Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Technik-, Taktik- und Wissensschmiede - Vorträge

Um ein Beispiel zu nennen, wird es eine spannende Vorstellung des Brettspiels „Hnafatafl“ geben. Dies war ein Taktikspiel, welches überwiegend im normannischen Kulturkreis große Beliebtheit fand und gespielt wurde, dann jedoch ab dem 13. Jahrhundert so nach und nach durch das heute noch starkt verbreitete Taktikspiel „Schach“ verdrängt wurde. Wenn Sie auch wissen wollen „Warum“, dann wird ein Besuch mit Sicherheit Abhilfe schaffen. Auch planen wir bei dem Wunsch der Teilnehmer verschiednen experimentelle Ansätze durchzuführen, so dass bspw, unterschiedliche Rüstungsformen auf deren Schutzfunktion im Hinblick auf mögliche Angriffswaffen, wie Pfeilen, Bolzen, sowie Schlagwaffen untersucht uns ausprobiert werden kann. Die Teilnehmer können in Ihren mitgebrachten Zelten Lagern und sorgen für Ihre Verpflegung selbst.

Highlight-Vorträge:
Vorträge am Sonntag zum Tag des Denkmals und dem Vortragstag der Burg:
13:00 Uhr: “Die Schlacht am Harzhorn“
Man nahm an, das nach der Varus-Schlacht keine größeren römischen Feldzüge mehr in Germanien stattfanden… bis jetzt. Aktuelle Ausgrabungsfunde zeugen von einer mehr als 200 Jahre später stattgefundenen Schlacht am Harzhorn.
Die Geschichte muss neu betrachtet werden und das tun wir:
Vortrag zu der Vorgehensweise bei Grabungen, sowie diesem Schlachtfeldfund.
Vorstellung dazu gehörender Rekonstruktionen und Fragerunde.
Weiterführende Infos unter:
Sonderausstellung Harzhorn

15:00 Uhr: „Theorie und Praxis historischer Taktiken“
Vorstellung des Verlaufs ausgewählter mittelalterlicher Schlachten hinsichtlich der Anwendung historischer Taktik-Schriften wie der Handschrift des Vlavius Vegetius, einem im Mittelalter beliebten taktischen Grundwerk, sowie weiteren Schriften.

Weitere Vorträge:
„Mögliches Fechtbuch des 13. Jahrhunderts“
Vorstellung eines nach historischen Vorbildern gezeichneten und geschriebenen Fechtbuch, wie es im 13. Jahrhundert hätte ausgesehen haben können. Bei diesem Buch handelt es sich um eine Anfertigung eines in der Schwertkampf- Szene lang erprobten Referenten, welcher hier sein hergestelltes Buch präsentiert, deren Zeichnungen angelehnt an historische Abbildungen von Hand gezeichnet, sowie ergänzend in alter Schrift und Sprache die dazu beschreibenden Bewegunsabläufe passend erklärt werden.
Eine interessante Arbeit, die mit viel Liebe zum Detail entstanden ist und so manchen Blick auf die damalige zeit werfen lässt.

„Hnafatafl – ein spannendes in Vergessenheit geratenes Taktikbrettspiel“ In diesem spannenden Vortrag geht es um die Vorstellung des anhand einer Vielzahl variierenden Abbildungen sehr beliebten Brettspiels „Hnafatafl“, welches sich überwiegend im normannischen Kulturkreis großer Beliebtheit erfreute und aus bestimmten Gründen ab dem 13. Jahrhundert durch das noch heute beliebte Spiel „Schach“ verdrängt wurde.
Mittlerweile findet es eine erneute zunehmenden Beliebtheit.
Nach Vorstellung der geschichtlichen, sowie spielregeltaktischen Hintergründe, stehen mehrere Bretter zur Verfügung um bspw. eine interne kleine Meisterschaft zu spielen.
Wer sich nun fragt, was die interessanten Gründe für das Verschwinden waren, und wie es funktioniert, sowie welchen Hintergrund und Regeln das Ganze hat, sollte diese im Freien vorgetragene Wissensvermittlung nicht verpassen.

Seminarkosten:
Wochenendpauschale:  
15,00 EUR / Pers.

Tagespauschale:   
10,00 EUR / Pers.

Vortrag-Seminarkosten**:    5,00 EUR / Pers. / 2,50 EUR / Pers. ermäßigt

**für diejenigen, die nur den Vorträgen beiwohnen wollen

WICHTIG:
Bei Minderjährigen ist eine schriftliche Erlaubnis der Erziehungsberechtigten vorzulegen.

 

Zur Anmeldung der Workshops/Seminare geht es hier lang.

Diesen Beitrag teilen



 Technik-, Taktik- und Wissensschmiede Deinen Freunden im VZ zeigen.  Technik-, Taktik- und Wissensschmiede Ihren Kontakten auf Xing zeigen.  Technik-, Taktik- und Wissensschmiede Deinen Freunden auf MySpace zeigen. Technik-, Taktik- und Wissensschmiede - Auf Twitter teilen.Technik-, Taktik- und Wissensschmiede - auf LinkedIN teilenTechnik-, Taktik- und Wissensschmiede - auf Google Plus teilen