Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Turnier-Ablauf - Bogenturnier - Besucher

Teilnehmer:
Teilnehmen kann jeder Besucher ab 12 Jahre.

Wettkampfmodus:
Es findet im Vorfeld eine Unterweisung der Teilnehmer statt,
so dass auch ungeübte Bogenschützen die Möglicheit
haben, an dem Wettstreit teilzunehmen.
Nach einer Einschußzeit, beginnt der Wettkampf. Geschoßen wird in zwei Disziplinen.
Die Gewinnerplätze richten sich nach der Anzahl der erreichbaren Wertungen.
Bändchenschießen: Jeder bekommt 2m Band, schießt 3 Pfeile auf die Scheibe, legt das
Band darum und schneidet den Rest ab. Das Restband wird in die 2. Runde genommen.
Gewonnen hat, wer am Ende der zweiten Runde noch am meisten Band hat.
Duell-Schießen: Jeder schießt mit 3 markierten Pfeilen. Die jeweils 3 (abhängig von der
Gruppengröße) am weitesten außen steckenden Pfeile sind raus. Alles aus der gleichen
Distanz. Gewertet wird, wer am längsten durchhält.

BogenschiessenDatum:
Samstag, 01.09.2012
Zeiten werden bekannt gegeben.
Sonntag, 01.09.2012
Zeiten werden bekannt gegeben.

Dauer:
ca. 1,5h. 0,5 h Einschießen und 1 h Turnier

Siegerpreise:
1. Preis:
Halbtagesrundgang auf dem
Bogenparkur in Delmenhorst für
die Familie.

Beinhaltet Erklärung und
Unterweisung im Bogen-
schießen, sowie ein Verpflegungspaket.
2. Platz:
Foto auf Leinwand des Siegers in Gewandung und Bewaffnung (Format 40 x 60 cm).
3. Platz:
Replik eines historischen Brandpfeiles.

Anmeldung:
vor Ort. Zeiten werden bekannt gegeben.

Startgeld:
15,00 Euro